Unsere Behandlungen und Leistungen

Schau Dir unser umfangreiches Angebot an!

Physiotherapie / Krankengymnastik

Die Physiotherapie oder Krankengymnastik genannt ist eine Therapieform bei der die Bewegungs - und Funktionsfähigkeit des Körpers im Mittelpunkt steht. Ziel ist es die gestörte Beweglichkeit und Funktion zu verbessern und wiederherzustellen.

Manuelle Therapie

Bei der manuellen Therapie handelt es sich um spezielle Handgrifftechniken, die im Rahmen des Befundes dazu dienen, eine Bewegungsstörung im Bereich der Extremitätengelenke oder der Wirbelsäule zu lokalisieren, zu analysieren und diese Probleme zu behandeln. Bestehende Blockaden werden ertastet und gelöst.

Manuelle Therapie am Kiefergelenk

Bei der CMD-Therapie (CMD: Craniomandibuläre Dysfunktion) steht die Begutachtung der Statik von Kiefer, Kopf und des Körpers im Vordergrund, die Kau- und Kopfmuskulatur wird ebenfalls untersucht. So können degenerative Veränderungen festgestellt werden. Mit dem Lösen der verspannten Muskulatur wird eine Schmerzlinderung erzielt, zusammen mit der Korrektur der Statik und der Stabilisierung der Muskulatur wird eine Verbesserung des Krankheitsbildes herbeigeführt.

Krankengymnastik ZNS Bobath und PNF

Diese Therapie ist eine Therapieform, bei der durch Förderung der Eigenaktivität alltagsbezogene Aktivitäten erlernt und pathologische Bewegungsmuster harmonisiert werden. Motorische Bewegungsabläufe können so erleichtert werden und die Alltagskompetenz wird erhöht, hierbei stützt die Therapie sich auf die Umorganisationsfähigkeit des Gehirns

Massage

Massagen entspannen die Muskulatur, fördern den Kreislauf und die Durchblutung und tragen somit auch zur Schmerzlinderung bei. Massagen werden eingesetzt bei muskulären Verspannungen und Verhärtungen, aber auch bei weiteren Erkrankungen des Bewegungsapparates. Das allgemeine Wohlbefinden wird gesteigert und auch der Wellnessfaktor ist hier nicht zu unterschätzen.

Fango

Diese wohltuende intensive Wärme regt die Durchblutung der Haut, des Bindegewebes und auch der Muskulatur an, der Stoffwechsel kommt in Schwung, was zur Entspannung und auch Schmerzlinderung führt. Fangopackungen werden oft in Kombination mit anderen Behandlungen wie zum Beispiel Massagen, manueller Therapie oder Krankengymnastik eingesetzt.

Atlastherapie

Atlas wird der erste Halswirbelkörper genannt, er trägt den Kopf, hat nach oben Gelenkkontakt mit der Schädelbasis, nach unten mit dem zweiten Halswirbelkörper und ist mit diesen durch Kapseln, Bänder und einem ganz speziellen, sehr wichtigen Muskelsystem verbunden. Die Atlastherapie ist keine Manipulation im Sinne des chirotherapeutischen Handgriffes, es wird nicht "geknackt", "eingerenkt" oder reponiert.

Manuelle Lymphdrainage

Ziel der manuellen Lymphdrainage (MLD) ist es, einen gestörten Lymphabfluss (z.B. sekundäre Störungen aufgrund von Operationen oder Verletzungen) zu verbessern oder wiederherzustellen. Bei dieser Therapie wird durch sanfte Griffe die Eigenperistaltik der Lymphgefäße angeregt, um Flüssigkeiten abzutransportieren, die durch das Lymphsystem nicht mehr auf natürlichem Wege abtransportiert werden können.

Atemtherapie / Mukoviszidose

Die Atem-/Mukoviszidose-Therapie dient zur physiotherapeutischen Behandlung von chronischen Lungenerkrankungen wie Mukoviszidose, Asthma bronchiale, COPD und rezidivierenden Lungenentzündungen. Das Atmen und Abhusten bei Mukoviszidose und anderen Lungenerkrankungen wird erleichtert und die Lungenfunktion verbessert.

Cranio Sacral Therapie

Bei der Cranio-Sacral-Therapie werden die körpereigenen Rhythmen des Patienten ertastet, die durch die Eigenbewegung von Gehirn und Rückenmarkshäuten zustandekommen sollen. Ziel ist es, Blockaden zu lösen, um zu erreichen, die ursprüngliche Beweglichkeit von Gewebe und Organen wiederherzustellen. Ein möglicher Einsatzbereich ist die Schmerzbewältigung bei Migräne, Gelenk-, Muskel-, Kopf- und Rückenschmerzen.

Taping & Kinesio Taping

Bei der Kinesio-Taping-Therapie wird ein sehr dehnbares und selbstklebendes Gewebeband – das Kinesio-Tape – verwendet, das in besonderer Weise die Behandlung vieler Beschwerdebilder (Gelenkbeschwerden, Verspannungen, Rückenschmerzen, Überlastungsschmerzen, Sportverletzungen) unterstützt. Als medikamentenfreie Behandlungsmethode ist das Kinesio-Taping vor allem auch in der Schmerztherapie eine wertvolle Ergänzung.

FUßZONENREFLEXMASSAGE

Bei der Fußzonenreflexmassage handelt es sich um eine punktuelle Druckmassage bestimmter Fußbereiche, deren Ziel es ist, einen rückwirkenden Effekt auf das Organsystem zu ermöglichen. Durch diese Massage kann der gesamte Körper durch die reflektorischen Reize von den Füßen aus stimuliert werden und kann zur Linderung einer Vielzahl von Beschwerden eingesetzt werden.